Anwalt Urheberrecht - Urheberschutz

Urheberrecht, Anwalt Urheberrecht, Abmahnung Urheberrechtsverletzung, Urheberschutz

Das Urheberrecht bzw. der Urheberschutz steht bei uns für ein exklusives Recht des Werkschöpfers. Hierbei geht es darum, wer ein literarisches, musisches oder auf andere Weise künstlerische geschaffenes Original in Kopie nutzen darf.

Eine wesentliche Voraussetzung für den Urheberschutz ist normalerweise die eigene, persönliche und geistig geschaffene Schöpfung. Daher umfasst der weite Bereich des Urheberrechts Ton- und Bildaufnahmen ebenso wie Darbietungen eines Künstlers, Schöpfungen aus Bereichen der Wissenschaft oder der Software. Bspw. für letzteren Zweig gibt es Sonderregelungen im Urhebergesetz.

Der aus dem angloamerikanischen Raum stammende Begriff "Copyright" ist dabei nicht identisch mit der deutschen Charakterisierung. Im deutschen Recht geht es nicht allein um den Urheberschutz vor Kopien, sondern auch um den Schutz vor öffentlicher Wiedergabe, Verbreitung, Übersetzung, Änderung, Aufnahme etc. Das gilt sowohl für das Gesamtwerk als auch für wesentliche Teile davon oder daraus.

Urheberrecht im Internet

Das Internet lebt von „Content“, also von Inhalten wie Texten, Bildern, Filmen und Tonwerken. Die moderne Technik bietet dabei die Möglichkeit, eine Vielzahl von Werken zu digitalisieren und über das Internet zu verbreiten bzw. zu kopieren. Nicht zu unterschätzen ist dabei das Problem der urheberrechtlich geschützten Werke – einerseits bietet die Verbreitung von Werken im Internet dem Urheber die große Chance, mit seinem Schaffen bekannt zu werden, andererseits besteht jedoch permanent die Gefahr, dass seine Rechte von Dritten verletzt werden.

Deshalb hat der Urheber eines Werkes das Recht, gegen die Veröffentlichung, die Vervielfältigung, die öffentliche Wiedergabe und/oder die Verbreitung vorzugehen und hat daneben das Recht auf Namensnennung.

Der Betreiber einer privaten oder betrieblichen Internetseite hat damit die Aufgabe, die Inhalte der Seite - nach seinen Möglichkeiten - auf entgegenstehende Rechte Dritter zu überprüfen.

Anwalt Urheberrecht - Beratungsfelder

  • Herstellungsauftrag für Werk
  • Softwareüberlassungsvertrag
  • Softwareerstellungsvertrag
  • Agenturvertrag
  • Urheberrecht für Arbeitnehmer
  • Nutzungsvereinbarungen und Lizenzvertrag
  • Verlagsvertrag
  • Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
  • Urheberschutz

Wir gehen gegen Urheberrechtsverletzung im Bereich Fotorecht, Filmrecht, IT-Recht, Internetrecht, etc. vor. Ebenso beraten und verteidigen wir, wenn Sie eine Abmahnung wegen einer vermeintlichen Urhebrrechtsverletzung im Bereich Filesharing, Tauschbörsen, Peer-to-Peer, Bittorrent, emule, bearshare von einer Abmahnkanzlei erhalten haben.

Wir erstellen Ihnen eine modifizierte Unterlassungserklärung, um die Gefahr einer einstweiligen Verfügung abzuwehren und vertreten Sie bei einer möglichen Kostenklage.

Weitere Informationen zum Thema Urheberrecht

Fortbildungen

Zertifikat für die Qualifizierung im Markenrecht, Anwalt Markenrecht     DAV Fortbildungsbescheinigung, Anwalt IT-Recht

Mitglied ArGe IT-Recht

Anwalt IT-Recht - Mitglied in der ArGe

Förderungen

go-digital Förderung

IT IP LEGAL in der Presse

FOCUS Spezial

© Kanzlei IT IP LEGAL - Kanzlei für IT-Recht & Internetrecht Recklinghausen  |  Sitemap  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum