Buttonpflicht - Umsetzung der VRRL

Umsetzung der Verbraucherrechtsrichtlinie (VRRL) Buttonpflicht

Eine neue Pflicht für Online Händler: Verbraucher sollen besser vor versteckten Kostenfallen im Internet geschützt werden. Direkt vor dem Absenden eines Online-Auftrags muss künftig erst eine extra Schaltfläche mit einer Angabe wie "zahlungspflichtig bestellen" angeklickt werden.

Die Reform als Umsetzung der europäischen Verbraucherrechtsrichtlinie (VRRL) sieht vor, dass zur Eindämmung unseriöser Praktiken zudem Preis, Lieferkosten und Mindestlaufzeiten angezeigt werden müssen.

Auf kostenpflichtige Abo-Fallen im Internet sind schon Millionen Bürger in Deutschland hereingefallen.

Die Neuregelung zur Buttonpflicht trat bereits im Sommer 2012 in Kraft. Die VRRL ist ab dem 14.06.2014 vom Händler umszusetzen.

Fortbildungen

Zertifikat für die Qualifizierung im Markenrecht, Anwalt Markenrecht     DAV Fortbildungsbescheinigung, Anwalt IT-Recht

Mitglied ArGe IT-Recht

Anwalt IT-Recht - Mitglied in der ArGe

Förderungen

go-digital Förderung

IT IP LEGAL in der Presse

FOCUS Spezial

© Kanzlei IT IP LEGAL - Kanzlei für IT-Recht & Internetrecht Recklinghausen  |  Sitemap  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum